23.11.2016 · Felix Freiling · Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

DLS_16-17_FreilingCyberkriminelle und ihre Tricks

Cyberkriminelle entwickeln laufend neue Methoden, um an Geld zu
gelangen. Der Schaden, der Unternehmen dadurch entsteht, beläuft sich
auf Milliardenbeträge. Die Methoden, mit denen die Kriminellen an ihre
Daten gelangen, sind vielfältig. Sie installieren beispielsweise
Schadsoftware auf möglichst vielen Rechnern oder locken die
Internetnutzer auf gefälschte Seiten, um darüber an sensible
Informationen zu gelangen. In dem Vortrag wird darauf eingegangen,
welche Maschen besonders erfolgreich sind. Neben der Frage, wie die
Verbrechen technisch ausgeführt werden, geht es auch darum, wie
sich solche Straftaten verhindern lassen. Denn viele Rechner sind
unzureichend geschützt und bieten damit eine ideale Angriffsfläche für
Cyberkriminelle.