Forschungsprojekte

SCL ArMoR – Verbundprojekt SmartCityLogistik Erfurt, Konzeption einer Architektur für ein e-mobility-Logistik-Managementsystem sowie Modellierung eines Reichweitenmodells zur Transportoptimierung

Kurzstreckenfahrten im innerstädtischen Lieferverkehr auf stark ausgelasteten Straßen haben häufiges Anfahren und Bremsen zur Folge. Dies führt bei verbrennungsmotorischen Fahrzeugen unter anderem zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und steigender Abgas- und Lärmemission. Elektrofahrzeuge weisen diese Nachteile nicht auf, was deren Wettbewerbsfähigkeit erheblich verbessert. Auf dem Markt verfügbare bisherige Logistik-Managementsysteme betrachten jedoch elektromobilitätsspezifische Eigenschaften nicht und sind damit zur Tourenplanung ungeeignet. Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer interoperablen IKT-Systemplattform, welche als erweiternde Funktionen für bestehende „IT-Logistiksysteme“ im Rahmen einer service-orientierten Systemarchitektur e-mobility-spezifische Dienste zur Transportoptimierung, Fracht- und Tourenüberwachung, Transportsteuerung, Exception Management und der Akzeptanz für die CityLogistik anbietet.

Antragsteller Dr.-Ing. Volkmar Schau
Lehrstuhl Lehrstuhl Softwaretechnik
Drittmittelgeber
Laufzeit Juli 2013 - Juni 2016
Stellen 3,6
Besetzung Dipl.-Inf. Sebastian Apel
Dipl.-Inf. Kai Gebhardt
M.A. Katharina Nagel
Thomas Prinz