Informatik

Die Forschung am Institut für Informatik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena lässt sich grob in drei Bereiche einteilen:

  • Theoretische Informatik
  • Praktische Informatik
  • Technische und Angewandte Informatik

Theoretische Informatik

Forschungsschwerpunkte der Theoretischen Informatik in Jena sind Algorithmen und Datenstrukturen, sowie Logik und Komplexitätstheorie. In der Algorithmik werden insbesondere geometrische Algorithmen entwickelt, analysiert und implementiert. Dabei werden Anwendungen in der Optimierung, Visualisierung und dem maschinellen Lernen berücksichtigt. Die Forschung im Bereich Logik und Komplexitätstheorie zielt mehr auf die Grundlagen der Informatik. Die theoretische Informatik in Jena ist in verschiedenen Forschungsprojekten aktiv.

Praktische Informatik

Die praktische Informatik ist der größte Bereich in der Informatik in Jena und dementsprechend wird hier ein ein großes Spektrum an Forschungsthemen bearbeitet, das Softwaretechnik, Datenbanken, Musteranalyse und künstliche Intelligenz, Bioinformatik und Biosystemanalyse, sowie verteilte Systeme umfasst. Die praktische Informatik in Jena ist sehr gut in der Jenaer Foschungslandschaft vernetzt und bringt ihre Kompetenzen in vielfältige lokale, nationale und internationale Projekte ein. Insbsondere wird auch ein guter Kontakt zur lokalen Wirtschaft und Industrie gepflegt.

Technische und Angewandte Informatik

Dieser Bereich beinhaltet die Digitale Bildverarbeitung und das Advanced Computing. Ausserdem werden gesellschaftliche Aspekte der Informatik aufgegriffen. Die digitale Bildverabeitung hat an einer Universität mit einer klassisch starken Optik natürlich eine Schlüsselposition, was sich in zahlreichen lokalen, aber auch nationalen und internationalen Projekten und Kollaborationen zeigt. Forschungsschwerpunkte im Advanced Computing sind methodische Elemente zur Lösung realer Probleme aus Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaft wie beispielsweise parallele Algorithmen, Hochleistungsrechnen und mathematische Software.