Stellenausschreibung - Diff.Geometrie; 178/2018

Stellenausschreibung Ditterentialgeometrie, Prof. Matveev, wiss. Mitarbeiter, Postdoc

Stellenausschreibung

Reg.-Nr. 178/2018

(Stellenausschreibung als pdf-Dokument)

 

Zum 01.10.2018 ist am
Lehrstuhl Differentialgeometrie (Matveev) der Fakultät für Mathematik und Informatik
der Friedrich-Schiller-Universität Jena
die Stelle einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s
zu besetzen.


Qualifikationsanforderungen:
• abgeschlossenes Studium der Mathematik (Promotion, PhD)
• Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Differentialgeometrie und dynamischen Systemen sind erwünscht
• pädagogische Eignung


Schwerpunktaufgaben:
• Forschung im Bereich Differentialgeometrie mit Bezug auf die Forschungsinteressen der Geometrie-Abteilung des Instituts
• selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (Übungen, Seminare, Proseminare, etc.)
• Beteiligung am Antragsmanagement und in der Drittmittel-Projektbetreuung
• Präsentation der Forschungsergebnisse im Rahmen von Vorträgen auf internationalen Konferenzen und Beiträgen in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften
• Daneben wird von dem/der Bewerber/in erwartet, dass er/sie an einem wissenschaftlichen Weiterqualifizierungsprojekt, i.d.R. einer Habilitation, arbeitet.


Die Stelle ist zunächst befristet für 3 Jahre; eine Verlängerung ist möglich. Es handelt sich um eine volle Stelle. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen sind möglichst per E-Mail mit allen Unterlagen in einer pdf-Datei bis zum 12.08.2018 zu richten an:

Prof. Dr. Vladimir Matveev
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fakultät für Mathematik und Informatik
Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

Sekretariat:


Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen.