Änderungen der Studien-/Prüfungsordnungen in den Master-Studiengängen

Im Verkündungsblatt der FSU Jena Nr. 2/2016 vom 15.03.2016 wurden folgende Änderungen der Ordnungen veröffentlicht:

 

1. alle Master-Studiengänge

§ 17 Absatz 2 und 3 der Prüfungsordnungen wurden neu gefasst.

Änderung: Nach sechs Semestern müssen 120 LP nachgewiesen werden, ansonsten gelten alle noch nicht erbrachten Teile als erstmalig nicht bestanden. Die Frist nach sieben Semestern gilt ebenfalls für die 120 LP.  Bisher galten die Fristen nur für die Masterarbeit.

Gültigkeit: für alle Studierende mit Studienbeginn ab WS 2015/16

 

2. MSc Mathematik und MSc Wirtschaftsmathematik

Änderung: Die Studien- und Prüfungsordnungen wurden mit Hinblick auf die englischsprachigen Studiengänge angepasst. Im Nebenfach MSc Mathematik kann das neue Nebenfach 'Eine Fremdsprache' gewählt werden.

Gültigkeit: für alle Studierende mit Studienbeginn ab WS 2016/17

 

3. MSc Mathematik und MSc Informatik

 Ab WS 2015/16 sind die Nebenfächer Computational Neuroscience und Soziologie offiziell zugelassen.