BMBF-Verbundprojekt: Sommersemester 2017

Studienprogramm

Mikroprozessortechnik (FMI-IN0301)

Inhalt: Diese Vorlesung behandelt Aufbau und Funktion von Prozessoren und Mikrocontrollern. Im begleitenden Praktikum programmieren die Teilnehmer in Assembler und C einen autonom fahrenden Roboter, der zum Abschluss in einem Roboterwettbewerb präsentiert werden kann. Genaueres siehe Modulbeschreibung der EAH.

Angerechnete Leistungspunkte: 6 Leistungspunkte, beim B. Sc. Informatik nach alter Studienordnung und beim B.Sc. Angewandte Informatik im Wahlpflichtbereich PAR, beim B. Sc. Informatik nach neuer Studienordnung von 2014 im Wahlpflichtbereich Übergreifende Inhalte

Umfang: 2 SWS Vorlesung, 2 SWS Praktikum

Benötigte Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in digitaler Schaltungstechnik, Grundkenntnisse der Programmierung in C

Termin und Ort:
Vorlesung (nur in der ersten Semesterhälfte):
Montag 13:30–15:00 Uhr, Raum 05.03.02 (HS 5), und
Donnerstag, 15:15–16:45 Uhr, Raum 05.03.37 (HS 2), nur in der ersten Semesterhälfte

Praktikumsgruppe 1:

Montag, 8:00-11:00, Raum 05.02.52, erst ab 24.04.17,
einmalig auch am Mittwoch 26.04.17, 12:00–15:00 Uhr, Raum 05.02.52

Praktikumsgruppe 2:

Montag, 15:15-18:15, Raum 05.02.52, erst ab 24.04.17,
einmalig auch am Freitag 21.04.17, 11:30–14:30 Uhr, Raum 05.02.52

Praktikumsgruppe 3:

Mittwoch, 15:15–18:15 Uhr, Raum 05.02.52, erst ab 26.04.17

(Es muss nur an einer Praktikumsgruppe teilgenommen werden.)

Zwischenklausur (APL):
Mittwoch 24.05.17, 11:30-13:00 Uhr, Raum 04.00.01 (HS 6)

Roboterwettbewerb:
Freitag 30.06.17, 15:15–21:00 Uhr, Raum 05.03.02 (HS 5)

Teilweise fallen Veranstaltungstermine aus. Bitte informieren Sie sich genauer auf http://stundenplanung.eah-jena.de/studentset/ (Bachelor: Elektrotechnik, 4. Semester, alle Gruppen)

Mikrorechnerentwurf (FMI-IN0302)

Inhalt: Im Mittelpunkt dieser Vorlesung stehen Mikroprozessoren und andere Systemkomponenten von Mikrorechnern, deren Aufbau und Programmierung. Charakteristisch ist der große Praxisanteil in Form eines Praktikums, in dem ein Mikrorechnersystem geplant und programmiert wird. Siehe Modulbeschreibung der EAH.

Empfohlene Vorkenntnisse: Programmieren in C, Grundlagenkenntnisse aus der Technischen Informatik

Angerechnete Leistungspunkte: 6 Leistungspunkte, beim B. Sc. Informatik nach alter Studienordnung und beim B.Sc. Angewandte Informatik im Wahlpflichtbereich PAR, beim B. Sc. Informatik nach neuer Studienordnung von 2014 im Wahlpflichtbereich Übergreifende Inhalte

Umfang: 2 SWS Vorlesung, 2 SWS Praktikum

Termin und Ort:
Vorlesung:
Mittwoch 9:30–11:00 Uhr, Raum 05.02.52 (Termin vom 12.04.17 vorgezogen auf Mittwoch 05.04.17, 13:30–15:00 Uhr im selben Raum)
Praktikum:
Montag 11:30–13:00 Uhr, Raum 05.02.52

Echtzeitbetriebssysteme (FMI-IN0303)

Inhalt: Die Vorlesung Echtzeitbetriebssysteme behandelt Anwendungsgebiete, Aufbau und Eigenschaften von Echtzeitsystemen. Es werden theoretische und praktische Fähigkeiten zum systematischen Entwurf, zur Nutzung und Analyse dieser Systeme vermittelt. Im praktischen Teil wird ein Echtzeitsystem entworfen und unter Verwendung eines Echtzeitbetriebssystems in C oder C++ implementiert. Weiteres siehe Modulbeschreibung der EAH.

Angerechnete Leistungspunkte: 6 Leistungspunkte, beim B. Sc. Informatik nach alter Studienordnung und beim B.Sc. Angewandte Informatik im Wahlpflichtbereich PAR, beim B. Sc. Informatik nach neuer Studienordnung von 2014 im Wahlpflichtbereich Übergreifende Inhalte

Umfang: 3 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung

Benötigte Vorkenntnisse: Grundkenntnisse über Betriebssysteme (Vorlesung Systemsoftware) und Softwaretechnik, Programmierkenntnisse in C, C++ oder Java

Termin und Ort:
Vorlesung: Dienstag 7:45–9:15 Uhr, Raum 05.02.12 und Donnerstag 7:45–9:15 Uhr, Raum 05.00.03 (nur in geraden Kalenderwochen)
Übung: Donnerstag 7:45–9:15 Uhr, Raum 05.02.14 (nur in ungeraden Kalenderwochen)

IT-Recht (FMI-IN0314)

Inhalt: In diesem Kurs werden rechtliche Kenntnisse rund um Beschaffung, Vertrieb und Einsatz von IT-Systemen und IT-Dienstleistungen vermittelt. Teilnehmer dieses Kurses sollen in die Lage versetzt werden, IT-Dienstleistungen rechtssicher zu nutzen und anzubieten und typische Risiken zu kennen. Zu den behandelten Themengebieten gehören auch Datenschutz, Arbeitsrecht und Aspekte internationalen Rechts. Siehe auch Modulbeschreibung der EAH.

Angerechnete Leistungspunkte: 3 Leistungspunkte im Wahlpflichtbereich ASQ (alte Studienordnung) bzw. Übergreifende Inhalte (Studienordnung von 2014)

Umfang: 3 SWS Seminar

Termin und Ort: Dienstag 9:30–11:00 Uhr, Raum 05.03.204, erst ab 11.04.17

Business and Technical English (FMI-IM0313)

Inhalt: Dieser Englischkurs hat zum Ziel, dass die Teilnehmer englische Geschäftskorrespondenz führen und sich mündlich und schriftlich über einfache technische Sachverhalte austauschen können. Es wird Wirtschaftsenglisch für Geschäftsbriefe, Telefonate, Besprechungen und persönliche Gespräche behandelt; zusätzlich wird technisches Englisch für Ingenieure (Zahlen, Maße, Werkstoffe, technische Prozesse) vermittelt. Siehe Modulbeschreibung der EAH.

Angerechnete Leistungspunkte: 3 Leistungspunkte im Wahlpflichtbereich ASQ (alte Studienordnung) bzw. Übergreifende Inhalte (Studienordnung von 2014)

Umfang: 2 SWS Übung

Termin und Ort:
Gruppe 1:

Donnerstag 13:30–15:00 Uhr, Raum 05.03.07 (Sprachen), ab 13.04.17, davor einmalig am
Montag, 10.04.17: 11:30–13:00 (im selben Raum)

Gruppe 2:
Donnerstag 13:30–15:00 Uhr, Raum 05.03.28

Gruppe 3:
Donnerstag, 15:15–16:45 Uhr, Raum 05.03.28

Gruppe 4:
Donnerstag 17:00–18:30 Uhr, Raum 05.03.28

(Es muss nur an einer Übungsgruppe teilgenommen werden.)

Technisches Englisch (FMI-IN0311), Fortsetzung

Hinweis: Dieses Modul setzt den Kurs aus dem Wintersemester 2016/17 fort und kann im Sommersemester nicht neu gewählt werden.

Inhalt: Die Teilnehmer erwerben fachbezogene Englischkenntnisse für Studium und Beruf in den Themengebieten Mathematik, IT, Projektarbeit, Präsentation sowie verschiedenen Ingenieursanwendungen. Der Kurs orientiert sich an Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Näheres siehe Modulbeschreibung der EAH.

Angerechnete Leistungspunkte: 6 Leistungspunkte für beide Teile zusammen im Wahlpflichtbereich ASQ (Studium nach alter Studienordnung) bzw. Übergreifende Inhalte (Studienordnung von 2014)

Umfang: 5 SWS Übung, davon zwei im Wintersemester und drei im Sommersemester

Termin und Ort:
Gruppe 1:

Dienstag, 15:15–16:45 Uhr, Raum 05.03.06(Sprachen), nur in ungeraden Kalenderwochen, und
Freitag 9:30–11:00 Uhr, Raum 05.00.03

Gruppe 2:
Donnerstag, 11:30–13:00 Uhr, Raum 05.03.224, nur in geraden Kalenderwochen, und
Freitag, 7:45–9:15 Uhr, Raum 05.00.03

(Es muss nur an einer Übungsgruppe teilgenommen werden.)

Downloads