Hinweise zur Modulprüfungsanmeldung WS 2011/12

bitte unbedingt lesen und berücksichtigen




A. Für alle Studierende gilt:

  1. Sie müssen sich vor Vorlesungsbeginn für die gewünschten Lehrveranstaltungen anmelden (belegen). Dazu wählen Sie in Friedolin über den Modulkatalog die gewünschten Module aus (alle B.Sc. Studiengänge, Lehramt Jenaer Modell) oder gehen über das Vorlesungverzeichnis (alle M.Sc.-Studiengänge). Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Regelungen für die Studiengänge und - diese Anmeldung/Belegung ist noch nicht die Modulprüfungsanmeldung!
  2. Für einige Lehrveranstaltungen wird auch das CAJ zur Belegung von Veranstaltungen genutzt. Welches System (Friedolin oder CAJ) Priorität hat, ist im Vorlesungsverzeichnis (Kommentar) festgelegt. Bitte verfolgen Sie Ihre Terminwünsche und die Zuordnung in Friedolin und im CAJ.
  3. Die Anmeldungen zu den Modulprüfungen erfolgen für

    Bachelor-Studiengänge:   elektronisch über Friedolin
    Lehramt (Informatik und Mathematik):   elektronisch über Friedolin
    Master-Studiengänge: mit dem (Papier-) Formular der Fakultät (analog Abschnitt B)

  4. Letzter Termin der Anmeldung ist der 28.11.2011.
  5. Sollte danach keine Modulanmeldung von Ihnen vorliegen, so können Sie das Modul nicht abschließen.
  6. Letztmöglicher Termin des Rücktrittes (Abmeldung) von einem Modul ohne Begründung ist ebenfalls der 28.11.2011. Bis zu diesem Termin können Sie auch noch Änderungen zur Modulart vornehmen. Die Abmeldung erfolgt auf dem Anmeldeformular. Eine Abmeldung mit Begründung ist noch bis zum 26.12.2011 möglich.
  7. Modulprüfungen gelten als nicht bestanden, wenn der innerhalb des offiziellen Prüfungszeitraumes angebotene Termin nicht wahrgenommen wird und die Gründe vom Kandidaten zu vertreten sind.
  8. Es erfolgt keine Eingangsbestätigung der Modulprüfungsanmeldung.
  9. Diplom-Studiengänge: Bitte melden Sie sich zu den Modulprüfungen in der gewohnten Weise an.



B. Für Studierende der Master-Studiengänge gilt:

  1. Die Anmeldung zu einem Modul (inclusive Modulprüfung) erfolgt über ein Formular (pdf.Datei). Dieses ist gleichzeitig auch Prüfungsprotokoll.
  2. Jedes Modul ist extra zu beantragen!!
  3. Bitte drucken Sie das Formular aus (A4-Format und wenn möglich doppelseitig) und geben dieses im Studien-/Prüfungsamt ab. Sie können es auch in den blauen Briefkasten einwerfen (schräg gegenüber vom Eingang Raum 3329).
  4. Füllen Sie das Formular vollständig aus. Das betrifft insbesondere Angaben zu
  • welcher Fachprüfung das Modul gehören soll (ausgenommen Seminare, Studien-/Diplomarbeit, Wahlmodule im Hauptstudium, wenn diese nicht den Fachprüfungen zugeordnet sind)
  • dem Prüfer (i.d.R. der Vorlesende, der Betreuer)
  • der Art des Moduls (ankreuzen). Dabei bedeuten P - Pflichtmodul, WP - Wahlpflichtmodul,  (siehe auch Pkt 7.).
  • wenn Sie ein Modul als Zusatzmodul belegen möchten, tragen Sie bitte in der Zeile Fachprüfung "Zusatzmodul" ein
  • Es erfolgt keine Eingangsbestätigung der Modulanmeldung.

Unvollständig ausgefüllte Modulanmeldungen werden nicht bearbeitet!!! D. h. es erfolgt eine Zulassung nur unter Vorbehalt!!! Bitte sorgen Sie selbst dafür, dass dieser Fall nicht eintritt.



 

J. Jäger 17.10.2011