Tag der Informatik 2011

Zeitraum: 12.02.2011 00:00 Uhr - Uhr


Am Sonnabend, dem 12.02.2011, veranstaltet das Institut für Informatik der Friedrich-Schiller-Universität Jena  unter der Schirmherrschaft der Carl Zeiss AG wieder einen "Tag der Informatik" für die breitere Öffentlichkeit. Zweck dieser Verstaltung ist es, die Wissenschaft Informatik mit ihrer Innovationskraft und ihrer Bedeutung für praktisch alle gesellschaftlichen Bereiche stärker in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Wohl keine Wissenschaft bietet ihren Absolventen derart hervorragende und vielfältige Berufsmöglichkeiten wie die Informatik.

Der Tag der Informatik richtet sich inbesondere auch an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Er bietet auch Informationsmöglichkeiten über das Informatikstudium in Jena. Konkret umfasst die zwischen 11:00 und 14:30 Uhr ablaufende Veranstaltung drei allgemein verständliche Kurzvorträge zu aktuellen wissenschaftlichen Themen der Informatik, die Möglichkeit zu Pausengesprächen (mit Imbiss) über das Informatikstudium in Jena und eine abschließende Podiumsdiskussion zum Thema "Anonymität oder Authentizität? Vom Sich-Verbergen und vom Nicht-Abstreiten-Können bei der Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen".


Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei und erfordert keine vorherige Anmeldung. [mehr...]


Veranstaltungsort

Hörsaalgebäude Carl-Zeiß-Str. 3, Eingang am Ernst-Abbe-Platz, Hörsaal 4