Seminarfacharbeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler,

an unserer Fakultät könnt Ihr im Bereich Mathematik und Informatik Seminarfacharbeiten betreuen lassen.
Wir haben hier einige, der in den letzten Jahren betreuten Arbeiten aufgelistet. So könnt Ihr Euch schon mal einen Überblick verschaffen, über was man alles in der Mathematik oder Informatik forschen kann.

  • Erhöhung der Informationsdichte zweidimensionaler Codes durch die Verwendung von Farben
    • erster Platz beim "Jugend forscht"-Landesausscheid Mecklenburg-Vorpommern 2012
    • Pressemeldung
  • Der AKS-Algorithmus - ein deterministischer Primzahltest in Polynomialzeit
  • Ein mathematischer Vergleich von Compact Disc und Digital Versatile Disc aus Sicht der Codierungstheorie
  • Die Chaostheorie in ihren Grundzügen und ihre Anwendung in Natur- und Gesellschaftswissenschaft
  • Populationsgrößenschätzung mithilfe von Fang-Wiederfang-Verfahren
  • Zerlegungsäquivalenzen in Ebene und Raum
  • Algebraische Beschreibung der mit Zirkel und Lineal möglichen Konstruktionen
  • Bewegungen in der Ebene und ihre Darstellung am Computer
  • Analytische Geometrie des Raumes und ihre Umsetzung am Computer
  • Arbeiten an einem dynamischen Geometrieprogramm unter Java mit der Möglichkeit der Ausgabe der Konstruktion in Maple V-Befehlszeilen
  • Untersuchung von Figuren konstanter Breite, insbesondere des Reuleaux-Dreiecks unter Verwendung des Computer-Algebra-Systems Maple V
  • Mathematische Experimente mit der Parametergleichung des Kreises in der Ebene unter Verwendung des Computer-Algebra-Systems Maple V
  • Erzeugung von Rollkurven unter Verwendung des CAS Maple V
  • Verallgemeinerung bekannter Dreieckssätze auf n-Ecke unter Verwendung von Computeralgebra und Darstellung der Ergebnisse auf Internetseiten mit interaktiven Java-Applets
  • Analytische Geometrie mit Maple
  • Elementare Zahlentheoretische Funktionen mit Maple - Experimente zu Verschlüsselungsverfahren
  • Ortung von Geräuschquellen
  • Neuronale Netze als ein Beispiel künstlicher Intelligenz
  • Allgemeine Untersuchungen zum Moiré-Effekt
  • Automatisierte Stundenplanerstellung durch Heuristikalgorithmen
  • Automatisierung von Programmen

Einen Überblick über andere an der Uni Jena angebotene Themen könnt Ihr Euch bei unserem Partner witelo verschaffen.
Wenn Ihr Interesse an einer Arbeit auf dem Gebiet der Mathematik oder Informatik habt oder erst mal ein paar Fragen los werden wollt, dann meldet Euch!

Ansprechpartner

Manuela Meyer
Ernst-Abbe-Platz 2
07749 Jena

Tel: 03641-946314