Tag der Forschung · Die Digitale Gesellschaft

Zeitraum: 11.06.2014 00:00 Uhr - Uhr

Ort: Die Veranstaltungen finden statt am Campus Ernst-Abbe-Platz , in der Carl-Zeiss-Str. Foyer & HS 4, sowie in den Rosensälen am Fürstengraben 27

Plakat Tag der Forschung 2014

In Zusammenarbeit mit dem Servicezentrum Forschung und Transfer und dem BMBF veranstaltet das Institut für Informatik am 11. Juni 2014 den Tag der Forschung mit dem Thema "Die Digitale Gesellschaft"

Programm

10:00 - 13:00 Uhr Rosensäle

Ideen-Werkstatt: Gemeinsam Neues wagen

14:00 - 18:00 Uhr | Carl-Zeiss-Straße 3 Foyer sowie HS 4 und Campus Ernst-Abbe-Platz

Vorträge · Ausstellung "Informatik zum Anfassen" mit Elektrofahrzeugen und Demos aus dem Bereich Computer Vision und iDiv · Posterausstellung

14:00 - 15:00 HS 4

Dipl.-Inf. Constanze Kurz "Strategische Kontrolle der Telekommunikation - Ein Jahr Post-Snowden-Ära"

15:30 - 16:00 HS 4

Prof. Dr. Wilhelm Rossak, Dipl.-Inf. Johannes Kretzschmar "Aspekte der Elektromobilität am Beispiel der Bundesprojekte Smart City Logistik und eTelematik"

16:00 - 16:30 HS 4

Dr. Volkmar Schau "Smart Data im Rettungseinsatz - der Gläserne Patient"

16:30 - 17:00 HS 4

Dr. Erik Rodner "Automatische visuelle Analyse: Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen"

17:00 - 17:30 HS 4

Prof. Dr. Birgitta König-Ries "Mit Bits und Bytes gegen das Artensterben - warum Informatik in der Biodiversitätsforschung gebraucht wird"

16:00 - 22:00 Uhr Rosensäle

Öffentliche Filmvorführung und anschließende Podiumsdiskussion

16:00 - 18:30

Filmvorführung für alle Interessierten "Minority Report" (USA · 2002 · 145 min · FSK 12)

19:00 - 21:00

Fünf Vorträge von je 15 Minuten Länge zum Film aus der Perspektive der jeweils vertretenen Wissenschaft

Moderation:

Lioba Knipping (Lokalchefredakteurin TLZ)

Diskussionsteilnehmer:

Constanze Kurz (HTW Berlin, Sprecherin Chaos Computer Club)
Prof. Dr. Hans-Christian von Herrmann (Literaturwissenschaft TU Berlin)
Jun.-Prof. Dr. Tillmann Reitz (Soziologie, FSU Jena)
Prof. Dr. Joachim Giesen (Theoretische Informatik, FSU Jena
Felix Lenz (Filmemacher, Frankfurt am Main)

Plakat und Flyer als PDF herunter laden

Die Veranstaltung wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:

LogosSpender