Sicherheitskonzept

In seiner Sitzung vom 18. Dezember 2019 hat der Fakultätsrat das folgende Sicherheitskonzept beschlossen.

Umfang

Das Sicherheitskonzept umfasst die Bereiche:

  1. Gesundheitsschutz
  2. Arbeitsschutz
  3. Brandschutz
  4. Umweltschutz

Regelung der Verantwortlichkeit

Durch Pflichtenübertragung vom Dekan über die Institutsdirektoren an die Professoren und Professorinnen der Fakultät werden die folgenden Aufgaben für ihre Professur übertragen: Die Sicherstellung von

  1. der Erfüllung von Verkehrssicherungspflichten,
  2. des sicherheitsgerechten Zustands der Einrichtung,
  3. der vorschriftsmäßigen Nutzung von Gebäuden, Räumen, Maschinen und Geräten,
  4. der Beseitigung erkannter Unfallgefahren und
  5. der Berücksichtigung von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Planung und Beschaffung.

Sicherheitsbeauftragter der Fakultät

Der Fakultätsrat benennt in seiner Sitzung vom 18. Dezember 2019 Herrn Dr. Mathias Richter zum Sicherheitsbeauftragten der Fakultät. Die Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten umfassen:

  1. Ansprechpartner an der Fakultät für alle Fragen, die Arbeits-, Gesundheits-, Band- und Umweltschutz betreffen.
  2. Kommunikation mit Dezernat 4 und Koordination der regelmäßigen Begehung der Gebäude der Fakultät durch das Dezernat 4 bzw. die Feuerwehr.
  3. Koordinierung der Ersthelfer/innen der Fakultät. Sicherstellen, dass immer genügend viele Ersthelfer/innen vorhanden sind.
  4. Organisation von Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen zu Sicherheitsfragen an unserer Fakultät.
  5. Bericht sicherheitsrelevanter Fragen an den Dekan.

Allgemeine Verhaltenshinweise

Das sichere Verhalten am Arbeitsplatz ist universitätsweit geregelt. Die zugehörigen Dokumente finden sich auf den Webseiten des Dezernat 4. Für unsere Fakultät sind die folgenden Dokumente besonders relevant:

Ansprechpartner

Dr. Mathias Richter

Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

Büro: 3327
Email:  
Tel.: (+49) 3641 9 46 003