Nachruf Prof. i. R. Dr. Bernd Zimmermann

Bernd ZimmermannAm 19. Juli 2018 verstarb nach langer und schwerer Krankheit  Prof. Dr. Bernd Zimmermann im Alter von 72 Jahren.
Bernd Zimmermann wurde am 19. März 1946 in Hamburg geboren. Von 1965 bis 1971 studierte er Mathematik, Physik, Philosophie, Pädagogik, Astronomie und Meteorologie in Hamburg und Kiel. Er schloss sein Studium mit dem Diplom in Mathematik ab. 1973 legte er das 2. Staatsexamen in Mathematik/Physik ab.
Bernd Zimmermann war wissenschaftlicher Assistent für Didaktik der Mathematik in Paderborn (bis 1978) und anschließend Lehrer am Gymnasium in Hittfeld (bis 1985). 1977 wurde er zum Dr. rer. nat. am Fachbereich Mathematik-Informatik der Universität-Gesamthochschule Paderborn promoviert (Analyse des Problemlöseverhaltens bei Aufgaben aus der Inzidenzgeometrie).
Von 1985 bis 1991 war Bernd Zimmermann Hochschulassistent für Didaktik der Mathematik an der Universität Hamburg. 1992 habilitierte er sich mit einer Arbeit zur Heuristik als ein Element mathematischer Denk- und Lernprozesse.
Nach einer Vertretungsprofessur wurde Bernd Zimmermann im Jahr 1993 zum Professor für Didaktik der Mathematik nach Jena berufen (auch mit der Zuständigkeit für Didaktik der Informatik). Im Jahr 2011 ging er in den Ruhestand.
Bernd Zimmermann befasste sich u.a. mit dem Problemlösen im Mathematikunterricht, mit Heuristik, Mathematikgeschichte, Kreativität und Begabtenforschung. Sein Oktagon der mathematischen Hauptaktivitäten inspiriert Forschungstätigkeiten bis in die unmittelbare Gegenwart. In besonderer Weise engagierte sich Bernd Zimmermann in der William-Stern-Gesellschaft für Begabungsforschung und Begabtenförderung e.V. Bernd Zimmermann war Schulbuchautor/-herausgeber und gab mehrere internationale Zeitschriften mit heraus.
Die Lehrveranstaltungen von Bernd Zimmermann waren zugleich fördernd und fordernd. Er setzte im besten konstruktivistischen Sinne auch auf Eigenverantwortung der Studierenden. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft zeichneten ihn aus.
Wir werden ihn dankbar in Erinnerung behalten.

Prof. Dr. David J. Green
Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik

Prof. Dr. Michael Fothe
Abteilung für Didaktik