2.8. Sind die Prüfungszeiträume zum Semesterende vorgegeben?

Prüfungszeiträume sind allgemein in den jeweiligen Prüfungsordnungen § 17 Absatz 1 festgelegt. "Prüfung und zugehörige Wiederholungsprüfung finden in der Regel in der auf das Modul oder Teilmodul unmittelbar folgenden vorlesungsfreien Zeit statt."

Die Prüfungsausschüsse haben für die Erstprüfung einen Zeitraum der ersten 4 Wochen nach Veranstaltungsende und für die Wiederholungsprüfung die letzten 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn des Folgesemesters festgelegt.

Dieser Rahmen ist in der Regel einzuhalten. Ausnahmen können bei mündlichen Prüfungen gemacht werden, in Absprache zwischen Prüfer und zu Prüfendem. Jedoch sind auch hier die Prüfungen bis zu Beginn des Folgesemesters abzuschließen.