Studieren mit Kind / Mutterschutz

Studieren mit Kind

Der Fakultätsrat verabschiedete am 6. Februar 2019 folgende Erklärung:

Die Fakultät für Mathematik und Informatik (FMI) unterstützt ausdrücklich die Anstrengungen der Friedrich-Schiller-Universität Jena, familienfreundliche Bedingungen zu schaffen. Lehrkräfte, Prüfungsamt und Prüfungsausschuss der FMI sind bemüht, individuelle Lösungen für Schwangere und Eltern zu finden, um auf diesem Weg die Vereinbarkeit von Familie und Studium zu fördern. Sofern der störungsfreie Ablauf gewährleistet wird, sind Säuglinge und Kinder in Lehrveranstaltungen und Gremiensitzungen willkommen. Das Stillen ist dabei möglich.

Beispiele für mögliche individuelle Lösungen für Studierende mit Kind an der FMI:

  • Angepasste Prüfungsmodalitäten in Absprache mit den Lehrenden, zum Beispiel flexible oder individuelle Prüfungstermine unter Berücksichtigung gesetzlicher Regelungen.
  • Nach Möglichkeit Verschiebung von Lehrveranstaltungen in die Zeit von 8 bis 16 Uhr.
  • Angepasste Modalitäten zur Prüfungszulassung in Absprache mit den Lehrenden, zum Beispiel Angebot einer Ersatzübungsaufgabe in begründeten Bedarfsfällen.

Allgemeine Regelungen und Angebote, die das Studieren mit Kind erleichtern:

 

Mutterschutz

Allgemeine Informationen zum Mutterschutz für Studierende finden Sie hier ...

Bitte melden Sie sich unbedingt auch im Prüfungsamt der Fakultät, damit eine individuelle Gefährdungsbeurteilung erstellt werden kann.