Medizinische Visualisierung

Von Daten zu Wissen

Wie digitale Modelle die Medizintechnik revolutionieren – Vortrag darüber, warum man Informatik studieren sollte
Medizinische Visualisierung
Abbildung: Pepe Eulzer
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltung beendet
Beginn
Ende
Veranstaltungsarten
Veranstaltung der Fakultät
Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler
Ort
Im Rahmen
Infotage 2022
Referent/in
Pepe Eulzer
Veranstaltungssprache
Deutsch
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja
Hinweis

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Hochschulinformationstage der Universität Jena statt. Besuchen Sie auch unseren Stand im Foyer und unsere anderen Vorträge.

Die Computersimulation komplexer Systeme ist eine Schlüsseltechnologie des Informationszeitalters und aus zahlreichen Anwendungen in der Industrie, Pharmazie oder Logistik nicht mehr wegzudenken. Auch im Gesundheitswesen ist die digitale Modellierung rund um die Erforschung von speziellen Krankheitsbildern eine vielversprechende Möglichkeit, um Diagnosestellung und Behandlungsplanung zu verbessern.

Solche Simulationen können eine Fülle an zusätzlichen Daten erzeugen. Da Daten jedoch nicht gleich Wissen bedeuten, stellt sich die Herausforderung, die so gewonnenen Informationen nützlich zu machen. In diesem Vortrag werden Einblicke gezeigt, wie die Informatik dazu beitragen kann, aus solchen Daten tatsächliche Erkenntnisse zu generieren.