Globen in Licht und Schatten

Geographie

Anwendungsfach im Studiengang B.Sc. Angewandte Informatik
Globen in Licht und Schatten
Foto: Pixabay

Mit dem Anwendungsfach Geographie wird den Studierenden eine forschungs- und anwendungsorientierte, integrierte Ausbildung in den Wissenschaftsdisziplinen Geoinformatik und Fernerkundung gemeinschaftlich angeboten.

Schwerpunkte sind:

  • holistische Landschaftssystemanalyse
  • prozessorientierte Modellierung und Bewertung des räumlich heterogenen, natürlichen Landschaftspotenzials und seiner anthropogenen Bewirtschaftung
  • Nutzung und Entwicklung von Softwareprodukten zur Verarbeitung und Analyse räumlich verteilter Geodaten und ihrer Aufbereitung und Evaluation für die Entscheidungsunterstützung.

Berufsfeld und -aussichten

Das Berufsfeld des Anwendungsfachs bietet sehr gute Möglichkeiten in Behörden und Landesanstalten aber auch in der freien Wirtschaft. Durch die Vermittlung modernster Methoden und Kenntnisse sind die Absolvent*innen aktuellen Herausforderungen gewachsen.

Regelstudienplan des Anwendungsfaches Geographie im B.Sc. Angewandte Informatik

Abweichend von der Studienordnung (Fassung vom 19.02.2018) setzt sich das Studium des Anwendungsfaches Geographie wie folgt zusammen:

Modulcode   

Modultitel   Modulart     ECTS   Sem. (*) 
GEOG 111 Einführung in die Geoinformatik P 5 LP 1. FS
GEOG 112 Einführung in die Angewandte Fernerkundung    P 5 LP 2. FS
GEOG 143 Kartografie P 5 LP 1. FS
GEOG 146 Geoinformationssysteme P 5 LP  
GEOG 211 Einführung in die räumliche Analyse mit GIS P 5 LP 3. FS
GEOG 212 Angewandte Bildverarbeitung P 5 LP 3. FS
GEO 213 Geoinformatik II P 5 LP 4. FS
GEO 214 Fernerkundung II P 5 LP 4. FS
GEO 247 Angewandte Umweltstatistik P 10 LP 6. FS
GEOG 311 Geoinformatik-Projekt (#)  WP  10 LP 5. FS
GEOG 312 Grundlagen der Radarfernerkundung (#) WP 10 LP 5. FS
  • P = Pflicht, WP = Wahlpflicht
  • (*) empfohlenes Semester, bitte beachten Sie mögliche Modulabhängigkeiten
  • (#) wahlweise eines der beiden Module