Wissenschaftler*innen der Uni Jena arbeiten an einem Laser-Experiment

Physik

Anwendungsfach und Nebenfach
Wissenschaftler*innen der Uni Jena arbeiten an einem Laser-Experiment
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Mathematik ist schon seit Jahrhunderten eine wichtige Voraussetzung, um Physik zu betreiben. Heutzutage gewinnt aber auch die Informatik zunehmend an Bedeutung, etwa für physikalische Simulationen. Daher sind die Absolvent*innen aus Mathematik und Informatik bei Physiker*innen gern gesehene Gäste – noch lieber, wenn sie noch ein paar Physik-Basics mitbringen. Im Anwendungs- und Nebenfach Physik lernen Sie genau diese Basics.

Regelstudienplan für das Anwendungsfach im B.Sc. Angewandte Informatik

Pflichtmodule (20 LP)

Modulcode Modultitel ECTS
PAFBU111 Mathematische Methoden der Physik I 4
PAFBE111 Grundkurs Experimentalphysik I 8
PAFBE211 Grundkurs Experimentalphysik II 8

Wahlpflichtmodule (40 LP)

Modulcode Modultitel ECTS
PAFBT211 Theoretische Mechanik 8
PAFBU311 Computational Physics I 4
PAFBX411 Computational Physics II 4
PAFLE411 Physik der Materie I - Atome und Moleküle für LA-Studenten 4
PAFLE511 Physik der Materie II - Festkörper für LA-Studenten 4
PAFLE811 Physik der Materie III - Kerne und Teilchen für LA-Studenten  4
PAFBX431 Einführung in die Elektronik 4
PAFGT411 Grundkurs Theoretische Physik II - Elektrodynamik für LA-Studenten Gymnasium 8
PAFBP111 Grundpraktikum Experimentalphysik I 4
PAFBP211 Grundpraktikum Experimentalphysik II 4
PAFBP311 Grundpraktikum Experimentalphysik III 4
PAFBX531 Elektronikpraktikum 4
PAFBX421 Methoden der modernen Messtechnik 4

Regelstudienplan im Nebenfach

B.Sc. Mathematik: Sie können Module im Umfang zwischen 16 und 24 LP aus der Liste unten erbringen.

B.Sc. Informatik: Sie können beliebige Nebenfach-Module (auch aus anderen Nebenfächern) im Bereich Nebenfach + übergreifende Inhalte wählen – bis zu 33 LP.

M.Sc. Mathematik: Sie können Module zwischen 12 und 18 LP aus der Liste unten erbringen.

M.Sc. Informatik: Sie können beliebige Nebenfach-Module (auch aus anderen Nebenfächern) im Bereich Nebenfach + übergreifende Inhalte wählen – bis zu 21 LP.

Modulcode Titel (LP) B.Sc. Mathe B.Sc. Info M.Sc. Mathe M.Sc. Info
PAFBU111 Mathematische Methoden der Physik (4 LP) P WP WP WP
PAFBE111 Grundkurs Experimentalphysik I – Mechanik/Wärmelehre (8 LP) P WP WP WP
PAFBP111 Grundpraktikum Experimentalphysik I (4 LP) P WP WP WP
PAFBT211 Theoretische Mechanik (8 LP) WP WP WP WP
PAFBE211 Grundkurs Experimentalphysik I – Elektrodynamik/Optik (8 LP) WP WP
PAFBE311 Atome und Moleküle I (8 LP) WP WP
PAFBE411 Optik und Wellen (8LP) WP WP
PAFBE511 Festkörper (8 LP) WP WP
PAFBP211 Grundpraktikum Experimentalphysik II (4 LP) WP WP
PAFLE411 Physik der Materie I - Atome und Moleküle für Lehramtsstudenten (4 LP) WP WP
PAFLE511 Physik der Materie II - Festkörper für Lehramtsstudenten (4 LP) WP WP
PAFLE811 Physik der Materie III - Kerne und Teilchen für Lehramtsstudenten (4 LP) WP WP
  • P = Pflichtmodul
  • WP = Wahlpflichtmodul
  • – = wird in diesem Studiengang nicht angeboten

Beachten Sie außerdem: Einige Module sind inhaltsgleich, in diesen Fällen können Sie nur eines der Module belegen.

  • Sie können nur entweder PAFBE311 oder PAFLE411 belegen.
  • Sie können nur entweder PAFBE511 oder PAFLE511 belegen.